Du bist nicht angemeldet.

LifeOnMars

Assistant Commissioner

  • »LifeOnMars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 397

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. August 2010, 01:47

Life on Mars Rezension

Mehrere Leute schreiben momentan Rezensionen über unsere Lieblingsserie.

Hier ist eine, die mir besonders gut gefallen hat:

http://www.flickfilosopher.com/blog/2010…ng_episode.html

Die Beobachtungen, die diese New Yorkerin macht, werfen für mich teilweise ein völlig neues Licht auf die Serie, was ich großartig finde!

Jetzt habe ich nämlich echt das Bedürfnis die ganze Serie nochmal von Anfang bis Ende zu gucken, zu genießen und für mich neue Aspekte zu entdecken! :D
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

2

Freitag, 6. August 2010, 21:27

Wie war das nochmal:

Sam is maybe THE most memorable character on TV ever.

oder so?

:love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:

:thumbsup:

Na los, schreib schon weiter über die dritte Episode!
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

LifeOnMars

Assistant Commissioner

  • »LifeOnMars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 397

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. August 2010, 20:52

Ich hatte gar nicht gesehen, dass sie zur zweiten Episode auch schon was geschrieben hatte. Muss ich gleich mal lesen!

Hier ist noch eine Rezension. Etwas kürzer, aber dennoch lesenwert.

Der Link führt zu Episode 7.

http://www.theyorker.co.uk/news/film/5231
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

LifeOnMars

Assistant Commissioner

  • »LifeOnMars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 397

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. Oktober 2013, 18:10

Wollte jetzt nicht extra einen neuen Thread aufmachen. LoM hat es in die Top Ten der besten Serien der letzten 10 Jahre geschafft!

http://www.philipglenisterfans.org.uk/1/…the-decade.html
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

5

Montag, 21. Oktober 2013, 11:36

The full list is as follows:

1. Sopranos
2. Sherlock
3. The Wire
4. Downton Abbey
5. Luther
6. Spooks
7. Mad Men
8. Life on Mars (UK Version)
9. Merlin
10. Lost


Was ist bitte an Downton Abbey so "revolutionär", daß es so weit oben gelistet ist? Ich meine, es ist gut. Aber nix Besonderes, nichts Neues ... sowas gab's doch schon immer wieder. Find ich seltsam. Ich habe nicht alle dieser Serien gesehen, genaugenommen nur die Hälfte (2, 4, 6, 7, 8), aber von den anderen hab ich wenigstens soviel gehört, daß es mir halbwegs logisch erscheint, warum sie auf dieser Liste erscheinen. Aber mei, gut ist auch was. Nur halt vielleicht nicht gut genug für Platz 4.

Ich finde, LoM gehört doch mindestens 2 Plätze weiter nach oben!

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)