Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 16. April 2010, 23:15

Episode 3

Zusammenfassung der BBC:

[spoiler]Die Wahlen 1983 stehen vor der Tür und der Druck auf DCI Gene Hunt und sein Team steigt, während sie eine Reihe von politisch motivierten Brandanschlägen untersuchen. Ein Brand in einer Militärkaserne wird bald darauf von einem viel gefährlicheren Anschlag auf ein Wahllokal überschattet. Das CID Team erscheint am Brandort, um die Ermittlungen aufzunehmen. Nach einer Bemerkung von DCI Jim Keats riskiert DI Ray Carling sein Leben, um eine Putzfrau aus dem brennenden Gebäude zu retten.

Rays heroischer Versuch ist zum Scheitern verurteilt und er ist auch bald von den Flammen eingeschlossen. Der Feuerwehrmann Andy Smith rettet Ray und die Putzfrau, was im normalerweise überheblichen Ray eine Welle der Dankbarkeit auslöst.

Ray ist am Boden zerstört, als im Laufe der Ermittlungen ein Augenzeuge Andy als den Brandstifter identifiziert. Das Team findet heraus, dass Andy im Falklandkrieg gekämpft hat; ein Trauma, das seine Persönlichkeit total verändert hat. Als jedoch ein weiteres Feuer ausbricht, das mit derselben Methode gelegt wurde, während Andy in der Zelle sitzt, muss Gene ihn gegen sein besseres Wissen laufen lassen.

Unterdessen wird DI Alex Drake noch immer von dem Geist des Polizeibeamten mit der Epauletten-Nummer 6-6-20 verfolgt und versucht verzweifelt, herauszufinden, weshalb er sie heimsucht.
[/spoiler]


Hmmm...Ausnahmsweise fand ich mal den Fall spannender als die Hints...

Super Folge für Ray!

[spoiler]Keats und Hunt machen sich mit Begeisterung gegenseitig das Leben schwer. Wobei Keats' Versuche, Hunts Leute abspenstig zu machen, erfolgreicher sind als Hunts etwas kindische Art, Keats' Büro mit Krimskrams vollzustopfen.[/spoiler]

[spoiler]Sterne? Schon wieder Sterne, diesmal Shaz und Alex...und Life on Mars, diesmal bei Ray. ??????????????????????????????[/spoiler]

Als Andy Smith seine Dienstnummer angibt, anstelle einer Aussage, dachte ich nur:

[spoiler]Warum nicht 6620?[/spoiler]
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ivanhoe« (18. April 2010, 15:10)


2

Samstag, 17. April 2010, 19:27

Ich fände es nett wenn in den Eingangsposts nochmal kurz die Handlung der Episoden zusammen gefasst werden würde.

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 404

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. April 2010, 21:04

Hm, sieht so aus als ob tatsächlich jedem eine Folge gewidmet wird. Letzte Woche Shaz, jetzt Ray und nächste Woche wohl Chris.

Die Folge war relativ arm an Sam Tyler Infos, da hatte der Trailer irgendwie mehr versprochen.

Aber die Folge war trotzdem wirklich gut. Ray hat sich in A2A echt gemacht. :thumbup:

[spoiler]Dass Gene Keats' Büro zumüllt war zwar kindisch, aber ich fand's lustig. Vor allem, dass er es Alex gegenüber so offen zugibt. :D
Alex: You've been putting crap in his office again, haven't you?
Gene: Yeah.

Und ja, bei Ray wurde jetzt auch Life on Mars gespielt. :surprised Und Nelson hat wieder was gesagt! Endet die Serie vllt im Railway Arms?[/spoiler]

Drei vorbei, fünf kommen noch!
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LifeOnMars« (17. April 2010, 21:44)


4

Samstag, 17. April 2010, 21:32

Hallo Gorath
Du meinst also einfach einen Riesen Spoiler? Denn im Freitext möchte ich nicht zu viel über die Handlung verraten. Dann müsste ich wohl zwischendurch Spoiler im Spoiler verschachteln, für die, welche zwar neugierig sind, aber doch noch nicht alles wissen wollen. Ich weiss nicht, ob alle von so was begeistert wären?

Sagt was!
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

5

Samstag, 17. April 2010, 23:51

Ne, Einfach Spoilerfrei um was es in der Episode geht, mehr nicht. Also Quasi nicht mehr als das was bei der BBC steht.

6

Sonntag, 18. April 2010, 15:12

Habe die BBC Zusammenfassungen übersetzt und nun vorsichtshalber doch in Spoiler-Klammern gesetzt. Denn jegliche Nennung des Inhalts ist per definitionem ein Spoiler.

Die Zusammenfassungen findet ihr nun jeweils als ersten Spoiler in meinem ersten Beitrag.
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

7

Mittwoch, 21. April 2010, 12:26

Ich glaube auch, dass Ray...
[spoiler]...Alex in der nächsten Folge erzählen wird, dass er Sterne gesehen hat. Liegt das daran, dass er sich innerlich schon ein bißchen vom CID, sprich: dem Guv, abgewendet hat? War ja bei Shaz auch so.[/spoiler]

Und in einer der nächsten Folgen wird dann wohl...
[spoiler]...Chris sich innerlich von Hunt abwenden. Vermutlich durch Keats? Bisher konnte er den loyalen Chris zwar nicht davon überzeugen, das CID zu verlassen, aber wer weiß, wie das noch weitergeht...[/spoiler]

Was meine bisherige "Theory Of Everything" angeht (siehe meinen letzten Post im "Episode 2"-Thread)... ich glaube, die passt da noch immer hinein. Trotz der ganzen Sache mit...
[spoiler]...den kurzen "Life On Mars"-Song-Flashs und Nelsons Stimme...[/spoiler]

Mann, ich glaube ich hatte das bei noch keiner Serie JEMALS so stark, dass ich die kommende Episode nicht abwarten konnte. Sitze echt auf heissen Kohlen grad... ^^ (Wunderschönes Gefühl!!)