Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Life on Mars Forum - Gefangen in den 70ern. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LifeOnMars

Assistant Commissioner

  • »LifeOnMars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 392

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. August 2007, 22:19

Wonderland

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am 30. August läuft um 2.20 Uhr Wonderland im Fernsehen (ARD)!!!!!



Ein Film mit John Simm :love: wird im deutschen Fernsehen ausgestrahlt! Deutschland lass dich umarmen! :thumbsup:

Bin gespannt, was er für eine Synchronstimme hat.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

Luelson

Detective Inspector

Beiträge: 121

Wohnort: Somerset, UK

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. August 2007, 02:13

Yippiee.. was für ein Timing !

Das ist nämlich genau die Nacht, die ich durchmachen werde, da ich ganz früh morgens nach England fliege. Ich hab mich sowieso schon gefragt, was ich da machen soll :D
Und ein Film mit John Simm ist doch DIE perfekte Art und Weise, die letzten Stunden in Deutschland zu verbringen.

Mal schauen, der Film fängt um 2.20 Uhr an sagst du? Und ich muss um 4 losfahren... hmmm...joa, könnte hinhauen :thumbup:
(JS mit Synchronstimme zu gucken wird allerdings ungewohnt...alle Dvds mit John Simm die ich hab, sind nur auf englisch)

[SIZE=small]made by Charlie[/SIZE]
~The trick about life is to make it look easy~

SamsGirl

Detective Inspector

Beiträge: 99

Wohnort: Germany

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. August 2007, 14:07

Someone once said "I had an innocent face but evil eyes!"
by John Simm

Samsy

Detective Chief Superintendent

Beiträge: 372

Wohnort: Hemmingen

Beruf: MG/arbeitssuchend

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. August 2007, 16:20

Na toll, das kann ich weder angucken noch aufnehmen. Hmpf. :evil:

LifeOnMars

Assistant Commissioner

  • »LifeOnMars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 392

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. August 2007, 19:38

Hmm, also hier in der Hörzu steht der Film natürlich auch am Mittwoch, den 29.08. im Programm, aber da er ja erst um 2.20 Uhr läuft ist das ja schon der 30.08.

Was stimmt denn nun?

Läuft er jetzt in der Nacht von Di auf Mi oder von Mi auf Do?????? ?(
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

SamsGirl

Detective Inspector

Beiträge: 99

Wohnort: Germany

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 20. August 2007, 19:49

er läuft in der nacht von mittwoch auf donnerstag.... ;)
Someone once said "I had an innocent face but evil eyes!"
by John Simm

7

Donnerstag, 23. August 2007, 15:40

Hooorrayy!! *kreisch* Ahh. Endlich hab ich auch mal die Chance den Film zu sehen. Irgendwie wart' ich da schon seit ein paar Jahren drauf, aber ich hab's immer verpasst den zu gucken/aufzunehmen. *sigh* Spielen ja auch Shirley Henderson und Ian Hart mit. :D *yayy yayy yayy* *macht Purzelbäume vor Freude*

LifeOnMars

Assistant Commissioner

  • »LifeOnMars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 392

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. August 2007, 22:48

So, ich hab den Film gerade angeschaut. Hat mir ganz gut gefallen. Man musste sich erst mal mit der Machart des Films anfreunden, zumindest ging es mir so, und wenn man sich auf die Figuren einließ, konnte man richtig gut mitfühlen.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

Annie

Detective Inspector

Beiträge: 146

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 2. September 2007, 12:34

Ich hab den Film natürlich total verpasst. Typisch.

10

Sonntag, 2. September 2007, 20:17

Habe meinen neuen DVD-Player mit Festplatte ausprobiert und die Timer-Aufnahme hat doch tatsächlich funktioniert (wink mit dem Zaunpfahl).

Stimmt, der Film ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber John als Eddie ist einfach nur süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüss :love: . Die verliebten Blicke die er seiner Frau zuwirft, ich bin den Eimer suchen gegangen....
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

Samsy

Detective Chief Superintendent

Beiträge: 372

Wohnort: Hemmingen

Beruf: MG/arbeitssuchend

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 4. September 2007, 20:25

Da werd ich ja ganz eifersüchtig!

Annie

Detective Inspector

Beiträge: 146

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 19. November 2007, 21:39

Nachdem der Film letztens noch mal bei ARTE lief und ich durch einen totalen Zufall drauf gestoßen bin, konnte ich ihn nun doch noch mal sehen.
Der Film war echt gewöhnugsbedürftig. Nachher ging es und man konnte sich echt gut damit anfreunden. Und John war ja wirklich obersüß. RESPEKT!

Samsy

Detective Chief Superintendent

Beiträge: 372

Wohnort: Hemmingen

Beruf: MG/arbeitssuchend

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 20. November 2007, 20:53

Bitte hasst mich nicht ... ich hab ihn immer noch nicht zuende gesehen! Ich hab einfach keine Zeit im Moment! *schäm*
Ich versuche mal, nächstes Wochenende alles versäumte nachzuholen.

14

Mittwoch, 21. November 2012, 09:34

Ich hab mir gestern abend mal wieder "Wonderland" angeschaut. Einfach, weil's ein Winterbottom-Film mit John ist und ich einen Vergleich zu "Everyday" haben wollte.

Shirley Henderson ist ja auch mit dabei, man hat fast das Gefühl, das ist so eine Dauerzusammenarbeit. Bzw. halt immer wieder mit den gleichen Leuten. Es gibt ja so Teams, die sich immer und immer wieder finden.

Also, was die beiden Filme gemeinsam haben, ist auf jeden Fall, daß man einfach zusieht. Die Handlung "plätschert" so vor sich hin und man beobachtet, was vor sich geht, so von außen. Das ist zwar bei jedem Film theoretisch so, aber bei den Winterbottom-Filmen wirkt vieles doch oft eher wie eine Doku, weniger gestellt, natürlicher. In Wonderland gibt es halt mehr Hauptfiguren, allerdings sind sie doch alle miteinander verbunden. Man weiß zwar vielleicht nicht gleich, wie, es wird auch nicht explizit gesagt, die Verhältnisse werden nicht groß erklärt, es ergibt sich einfach. Und selbst, wenn man es nicht merkt, ist es nicht so tragisch. Es wird einfach die Geschichte von diversen Personen gezeigt, d. h. ein Ausschnitt davon.

Die Musik war, wie in "Everyday", wichtig und hat sich immer wieder wiederholt, hat die Szenen perfekt begleitet und die Stimmung geführt.

Und John? Mein erster Gedanke war, OMG, von wann ist der Film?? Da war er ja noch soooo jung! Gut, nicht so jung wie in "Men of the World" oder "Heartbeat", oder "Für alle Fälle Fitz", aber trotzdem ... :D

Er kommt halt leider nicht viel genug vor, ich hätte mir mehr Szenen mit ihm gewünscht. Aber die, in denen er zu sehen war, waren natürlich toll. Hat er wie immer gut gemacht.

Mein Fazit: Zum Überbrücken der Wartezeit auf "Everyday" auf jedenfall bestens geeignet!

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)