Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Life on Mars Forum - Gefangen in den 70ern. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Moira

Comissioner retired

  • »Moira« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. März 2008, 15:33

Episode 1

The Gene Genie is back!

London 1981: Nach einigen gravierenden Veränderungen in seinem persönlichen Umfeld hat sich der einstige "Sheriff von Manchester", Gene Hunt, zusammen mit seinen Getreuen Chris Skelton und Ray Carling zur Polizei nach London versetzen lassen, wo das Team weiterhin wie gewohnt den kriminellen Abschaum von der Straße fegt.

London 2008: Die alleinerziehende Mutter und Polizeipsychologin DI Alex Drake wird zu einer Geiselnahme gerufen und angeschossen.Bekleidet mit feuerwehrrotem Leder-Mini, Strapsen und Pelzmantel findet sich die völlig Verwirrte auf einem Bordell-Boot voller schmieriger Yuppies wieder. Was ist geschehen?

Die Erklärung braust nur Sekunden später im feuerwehrroten Audi Quattro heran: Gene Hunt und Konsorten.

Ereilte Alex etwa dasselbe Schicksal, wie ihren ehemaligen Patienten Sam Tyler? Oder findet alles nur in ihrem Kopf statt und Gene Hunt ist nichts weiter als ein Konstrukt ihrer Einbildung, basierend auf den Berichten ihres Patienten? Oder warf der Schuß sie wirklich ins Jahr 1981 zurück? Und warum 1981?

Ausgestattet mit ihrem Wissen aus Sams Berichten geht Alex gänzlich ohne den nötigen Respekt an das heran, was sie für ihre Aufgabe hält: Den verdächtigen Arthur Layton hinter Gitter zu bringen, so daß er im Jahr 2008 keine Gelegenheit bekommen wird, auf sie zu schießen. Aber ist es wirklich so einfach?

Text von: Tyler - Danke sehr.
I may not always be perfect, but I'm always me.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Time_Traveller« (9. März 2008, 23:12)


Moira

Comissioner retired

  • »Moira« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 15. März 2008, 22:49

Ich weiß nicht, ob ich das Schicksal von Sam richtig verstanden habe. Er hatte einen Unfall und seine Leiche wurde nie gefunden? Oder hat mich da mein englisch verlassen? ;(
I may not always be perfect, but I'm always me.

3

Samstag, 15. März 2008, 23:52

Ja, hast Du. Sam ist mit dem Auto ins Wasser gefahren, aber man hat nie seine Leiche gefunden. Das klingt schon ein bißchen, nach offenem Hintertürchen. Jetzt kann sich jeder ausmalen, was wirklich passiert ist und ob er eventuell doch gar nicht tot ist...

Moira

Comissioner retired

  • »Moira« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. März 2008, 00:06

Das dachte ich nämlich auch: So aufgeklärt ist noch gar nicht alles. Da bin ich ja beruhigt, dass ich alles richtig verstanden habe.
Da bleibt ja viel Raum für wilde Spekulationen :D
I may not always be perfect, but I'm always me.

Annie

Detective Inspector

Beiträge: 146

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 28. März 2008, 18:39

Ich fand diese Miami Vice-Szene auf dem Wasser so klasse. Die Drei sahen soo cool aus. Und klar, es wird geballert wie nichts Gutes doch niemand trifft so richtig.
Sam fuhr mit dem Auto ins Wasser, seine Leiche wurde nie gefunden. Hmmm....ich liebe Spekulationen. Auch schön, als Ray meinte, Alex sollte sich immer dort aushalten, wo der GUV ist. Sei quasi besser für die Gesundheit.
Auch wenn einige Leute behaupten Gene sei weicher geworden, ich finde ihn immer noch stark. Alleine das Outfit sagt doch schon alles. :D

Toto666

Detective Sergeant

Beiträge: 81

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. April 2008, 11:29

Auch wenn einige Leute behaupten Gene sei weicher geworden, ich finde ihn immer noch stark. Alleine das Outfit sagt doch schon alles. :D


jaaaaaaaa, aber er ist auch etwas zuvorkommender geworden, natürlich gerade dann wenn er alex mal wieder ein kleines schlückchen RANDVOLL rotwein einschüttet :angel











wer bzw. welcher schatten steht eigentlich zu beginn auf dem dach des hochhauses, während molly die aufzeichnungen ihrer mutter bzw. die von sam nach seiner kurzen rückkehr vorliest?!?
Bye little lady, any problems, you just call the Gene Genie

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 399

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Mai 2008, 22:33

Okay...
Ich hab jetzt auch mal die ersten drei Folgen geguckt, denn heute ist meine DVD Box frisch aus England eingetroffen (für umgerechnet 14 € weniger als sie bei Amazon.de kostet).

Womit fang ich also an? Bei einer Beurteilung, glaub ich, immer erst mit Lob, nicht? Dann liegt das Negative nicht so ganz schwer im Magen.

Also Lob: Ich LIEBE die Anfangssequenz! Wirklich. Ich bin total begeistert von dieser Kamerafahrt durch London. Und dann als die Gestalt auf dem Dach steht und Molly Sams Aussage widergibt, da hatte ich sogar richtig Gänsehaut. Das war also richtig top! :thumbup:

Dann sah ich das Kind und hab mir schon so gedacht "So hab ich mir Molly aber nicht vorgestellt..." :huh: und dann dieser Einsatz zu dem Alex dann ganz plötzlich gerufen wird... :rolleyes: --> Mann mit Pistole! Mann hat sogar eine Geisel! Und zig Leute stehen da rum und gucken zu! :pinch: Und Alex geht auch noch ohne schusssichere Weste zu dem Typen hin und dann kommt Molly auch noch dazu gelaufen. *Hände überm Kopf zusammenschlage* Ja glaubt man es denn?

Wie Alex allerings dann so plötzlich einfach abgeknallt wird, das war schon so eine Schrecksekunde. Ungefähr so wie bei Sam, als der so mir nichts dir nichts von dem Auto da angefahren wird.

Die erste Begegnung mit Gene Hunt und den Jungs: Naja. Die Musik war grottenschlecht. Wie Ray den Typen mit dem Kopf gegen das Auto knallte, wirkte wie aus einem schlechten Bud Spencer Film und überhaupt, wie Alex da auf einmal aus den Latschen kippt...ne! Hat mir gar nicht gefallen. :thumbdown:

Was ich wieder gut gemacht fand war, als Alex vor der Polizeistation fast vor ein fahrendes Auto gelaufen wär und Gene sie gerade noch so zu packen bekommen hat. Wie er sie dann ritterlich die Treppen ins CID trägt, das hat schon was. :D

Dann muss ich sagen gefallen mir Chris und Shaz unglaublich gut. :hug Da gibt es echt ein paar nette Interaktionen zwischen den beiden innerhalb der ersten drei Folgen (weiter hab ich jetzt ja noch nicht geguckt).

Was mich ja anfangs so ein bisschen irritiert hat, war, dass die Geschichte nicht zu 100% aus Alex' Perspektive erzählt wird. Wir sehen also auch Gene mal alleine in einer Szene (die anderen natürlich auch), ohne dass Alex dabei ist. Finde ich, ist die die größte Veränderung gegenüber Life on Mars.

Die Schießerei mit den Maschinenpistolen und der Fahrt auf der Themse mit einem Schnellboot, fand ich jetzt schon wieder too much. Es war irgendwie zu Macho lastig. Zu prollig. Zu sehr "Mann".

Der neue "Pub" ist jetzt eine Weinstube. Der drahtige Nelson ein rundlicher Luigi. Gut, kann ich mit leben. Hat was.

Was ich ja nicht so gut finde, ist Alex' Grund warum sie in 1981 ist. Ihre Eltern starben in dem Jahr. Punkt! Genug Information, hätte ich gesagt. Aber nein, es wird ja direkt gezeigt wie sie sterben (oder war das jetzt in Folge 2???). Da ist irgendwie nicht mehr so ein großes Geheimnis um die ganze Sache, finde ich.
Gut, sie könnte jetzt versuchen sie zu retten. Allerdings was für einen Sin macht es dann, wenn ja eh alles nur erfunden ist und es sich in ihrem Kopf abspielt (so wie sie es ja jedem, der es hören oder nicht hören will erzählt.)

Fazit:

Hätte ich jetzt nur die erste Folge gesehen, ich hätte mir nicht die Mühe gemacht den Fernseher eine Woche später wieder einzuschalten.
Aber ok, ich muss zugeben, die erste Folge von Life on Mars hat mich damals auch nicht vom Hocker gerissen (sondern erst die Sechste, die für mich aber die zweite Episode war, die ich ganz geguckt habe). Also hab ich A2A direkt eine zweite Chance gegeben und mir Episode zwei angeschaut.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

axel01

Detective Inspector

Beiträge: 92

Wohnort: Dorsten

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 4. August 2009, 22:46

Das Script zur ersten Episode gibt es hier:

http://www.bbc.co.uk/writersroom/insight…_ashes_s1e1.pdf
wakey wakey Drakey!
come on you weren't THAT shot!

axel01

Detective Inspector

Beiträge: 92

Wohnort: Dorsten

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. September 2009, 22:37

Weiß eigentliich jemand was "Fandabbydozy" heißen soll??

Als Gene Hunt Alex an die Brust packt:


Fandabbydozy. Now then Bollinger
Knickers, you gonna kiss me or
punch me?
wakey wakey Drakey!
come on you weren't THAT shot!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axel01« (3. September 2009, 11:03)


LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 399

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. September 2009, 14:26

Eine Fantasieumwandlung des Wortes "fantastic" würde ich jetzt sagen.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

axel01

Detective Inspector

Beiträge: 92

Wohnort: Dorsten

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. September 2009, 15:47

Ja, vielleicht, könnte sein.
Mit google habe ich auch keine bessere Erklärung gefunden.

Übrigens Ein interessantes Detail habe ich beim ersten Schauen gar nicht weiter beachtet, das Anlass zu Spekulationen gibt (sicherheitshalber mal gespoilert):

[spoiler]Arthur Layton telefoniert doch mit jemanden, als er Alex mit der Waffe bedroht. Mit wem er wohl telefoniert? Vielleicht spricht er ja mit Gene Hunt, der glaubt ihm aber nicht, da er nicht glaubt, dass Alex aus der Zukunft kam.

Aus dem Script:
You’re my ticket out, Alex.
(using her mobile)
Hello, remember me? Layton ... Yeah
... I got a piece of your past here
so you’re gonna have to listen ...
Tim and Caroline Price’s daughter.
ALEX
How did you know my parents?!
LAYTON
And I’m gonna tell her the truth
about how they died .. And your
life’ll be in ashes mate ... So now
we talk about how you get me out of
this mess. Think about it. [/spoiler]
Das werden wir wohl erst nächstes Jahr in der 3. Staffel erfahren! :baby:


Edit 25. Mai 2010: Leider haben wir es auch da nicht erfahren.
Anscheinend wissen es die Autoren selbst nicht und haben es einfach so stehen lassen!



wakey wakey Drakey!
come on you weren't THAT shot!

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »axel01« (25. Mai 2010, 13:32)


LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 399

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. September 2009, 23:25

Ich hab immer gedacht, dass das ihr Patenonkel am anderen Ende der Leitung war.

Hm, aber der tauchte ja in der zweiten Staffel jetzt gar nicht mehr auf. ?( Vllt hast du Recht.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

13

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:17

Was für Szenen fehlen eigentlich?

Toto666

Detective Sergeant

Beiträge: 81

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:18

Ich denke auch, dass sich zu diesem Telefonat die Fäden erst zum Ende der 3. Staffel entkoten werden :idee
Bye little lady, any problems, you just call the Gene Genie

Toto666

Detective Sergeant

Beiträge: 81

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:22

Was für Szenen fehlen eigentlich?


habe die folgen noch nicht parallel laufen lassen



aber mir fiel auf, dass die Szene am Ende (nach der Rettung) am/im Quattro mit Shaz und Alex fehlte
Bye little lady, any problems, you just call the Gene Genie

16

Samstag, 5. Dezember 2009, 09:49

Ich konnte mir das über Umwege auch endlich ansehen, was mir aufgefallen ist das die Szene mit Zippy und George fehlt, einiges an Dialogen und eben die Szene mit Shaz und Alex als auch das wo Chris dem Typen die Zehen wegschiesst.

axel01

Detective Inspector

Beiträge: 92

Wohnort: Dorsten

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:13

Eine Szene hab ich nicht ganz verstanden: Als Shaz und Chris im Auto sitzen, sagt Chris, dass er kurz pinkeln geht. Warum rennt er dann auf einmal ganz schnell die Treppe hoch?



Edit: Sollte man vielleicht lieber nach Episode 1 verschieben?
wakey wakey Drakey!
come on you weren't THAT shot!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »axel01« (7. Dezember 2009, 15:01)


Hellmut

unregistriert

18

Montag, 7. Dezember 2009, 23:20

Chris dreht sich ja nochmal um, er möchte wohl nicht, dass Shaz ihm zuschaut... 8 d

Morgen kommt die Folge mit einem der geilsten Autos aller Zeiten... :thumbup:

DeLorean www.delorean.de

Bester Spruch der Folge... von Alex.
"Will you please just stamp my ass!"
hahahahahahaha

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hellmut« (7. Dezember 2009, 23:36)


Toto666

Detective Sergeant

Beiträge: 81

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Dezember 2009, 13:24

Chris dreht sich ja nochmal um, er möchte wohl nicht, dass Shaz ihm zuschaut... 8 d

Morgen kommt die Folge mit einem der geilsten Autos aller Zeiten... :thumbup:

DeLorean www.delorean.de

Bester Spruch der Folge... von Alex.
"Will you please just stamp my ass!"
hahahahahahaha

HELLMUT!



Du hast ja nicht nur Musik- sondern auch Autogeschmack :thumbup:



JAU, und die MAMA hörts :pinch: 8o
Bye little lady, any problems, you just call the Gene Genie

axel01

Detective Inspector

Beiträge: 92

Wohnort: Dorsten

Beruf: Webdesigner

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 21:03

Chris dreht sich ja nochmal um, er möchte wohl nicht, dass Shaz ihm zuschaut... 8 d
Ah ja, könnte sein! :]
wakey wakey Drakey!
come on you weren't THAT shot!