Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Life on Mars Forum - Gefangen in den 70ern. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sam Tyler

unregistriert

1

Freitag, 25. September 2009, 23:11

Feedback - Traumlandschaften

Ich habe mich sehr gefreut, daß sich wieder etwas in der Fan-Fiktion-Ecke tut.

Traumlandschaften ließ sich gut an, ich sehe jetzt noch die Landschaft dort vor mir. Also gut beschrieben. Der Fall selber - da hat es mir die Haare gestellt. Ganz besonders beim Thema Tierschändungen, da erinnerte ich mich an die Zeit, wo ich mit Mistgabel bewaffnet einen Reitstall bewacht habe (Zu meinem und anderer Leute Glück bin ich nur einmal jemandem im Stall begegnet - es war eine zweite Wache mit derselben Idee).

Tom Sailor? :D Zufällig hatte ich mich kurz davor mit Ivanhoe getroffen, aber über den Namen wäre ich auch ohne unser Gespräch gestolpert. Auch andere Namen fielen auf. Er ist mir sympathisch.

Und der Schluß geht ein bißchen in Richtung Akte X oder Stephen King. Ich bin ziemlich gespannt, wie es weitergeht.

Damit ich nicht alles online lesen mußte, habe ich den Text auf meinen Rechner gespeichert und dann offline gelesen. Die Rechtschreibkorrektur zeigte viel, nach Umstellen auf neue Rechtschreibung waren viele Fehler aber wieder weg. Auffällig ist, daß Kathrin mal mit K, dann mit C am Anfang geschrieben wird. Einmal ging der Korrektur eine Unterscheidung zwischen "im" und "ihm" durch, an der Stelle sollte es "im" sein (Es sah auch ihm Lichtschein...). Einige Wörter mit Doppel-S wurden auch nach Umstellung auf neue Rechtschreibung noch bemängelt. Die Überschrift habe ich etwas gekürzt und den erklärenden Text darunter eingefügt. Ich hoffe, das ist ok.

Ich warte dann mal auf mehr... ;)

2

Mittwoch, 30. September 2009, 19:02

@Sam
Mein Rechtschreibprogramm beklagt sich nur über die englischen Nachnamen. Wenn Du Deines auf Deutsch (Schweiz) umstellst, wird es Deinem ähnlich gehen ;)
Deutsch ist eben doch nicht gleich Deutsch...Die Schweizer führen das scharfe S nicht auf der Tastatur.

Kathrin/Cathrin werde ich noch bereinigen, ihm Lichtschein ist nun im Lichtschein.

Ich werde weiterposten, sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe. Und besten Dank für den Review!
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

Sam Tyler

unregistriert

3

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 23:06

Zweiter Teil ist eingestellt - und ich habe mich draufgestürzt... :D

Nachdem ich nun einen Verdächtigen ausgemacht zu haben glaubte, nahm die Geschichte wieder eine unerwartete Wendung und ich hatte plötzlich einen anderen Verdächtigen. Streckenweise mußte ich an John Carpenters "Das Ding aus einer anderen Welt" denken. :panik Ich bin also ziemlich gespannt, wo das noch hinführt. Und wie das mit Tom und Helen weitergeht.

Falls es Fehler gab, habe ich sie diesmal nicht gesehen - aber das Thema steht momentan buchstäblich auf einem anderen Blatt und kann hier zunächst ausgeklammert werden. Die Rechtschreibprüfung passe ich entsprechend an.

Sam Tyler

unregistriert

4

Samstag, 14. November 2009, 22:21

OK - weitergelesen.

Ich habe mehrere "Verdächtige" :D , aber trotz Korrektur des Gesamt-Manusskripts habe ich es vermieden, da gleich alles ganz genau zu lesen. Da habe ich mich mehr auf die Schreibweise konzentriert. Ich hoffe, ich finde nicht noch nachträglich was - dann platze ich...

Uah - für mich als Katzenfan waren Szenen drin, wo mir der Magen sozusagen hinter den Mandeln stand... Ich mußte an Cujo denken - wiederum Stephen King... :panik