Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Life on Mars Forum - Gefangen in den 70ern. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 15:12

John wieder im Crucible: Betrayal

Mit Dank an wibble/TRA:

The Crucible Theatre has just announced details of its new season. John Simm will return to the theatre to star in Harold Pinter's Betrayal. More info soon.

und Emmie/TRA:

http://www.sheffieldtheatres.co.uk/index…=846&Archived=0

Karten ab 19. November!! :excited:

Jessie

Edit (Donnerstag, 20. Oktober 2011, 16.15 Uhr):

http://www.thestage.co.uk/news/newsstory…n-to-feature-in

Simm will play Jerry in Harold Pinter’s play, which will be directed by Nick Bagnall. It will run from May 17 to June 9, 2012, with press night on May 22, 2012.

Mit Dank an Emmie.

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jessie« (20. Oktober 2011, 16:15)


LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 22:51

JAAAAA! :excited: Da muss ich hin!
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

3

Montag, 24. Oktober 2011, 13:40

Ob ich mir ein Geburtstagsgeschenk machen soll?
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. Oktober 2011, 18:19

Habe gerade gesehen, dass das Stück gar nicht so lange laufen wird. :(

22. Mai bis 9. Juni (Previews ab dem 17. Mai). Gerade mal drei Wochen. :faint:
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

5

Montag, 7. November 2011, 21:13

So, Harold Pinter's "Betrayal" steht jetzt auch bei mir im Büchergestell. Neben Dostojevskis "Schuld und Sühne", Shakespeare's "Hamlet", Andrew Bovell's "Speaking In Tongues" und Simon Bent's "Elling". Schon fast kultiviert, mein Büchergestell. :angel

Was, etwas spinnert? Ich muss doch schon sehr bitten! 8)
You know when you're alive because you can feel, and you know when you're not because you can't feel anything.

6

Dienstag, 8. November 2011, 09:27

Ob ich mir ein Geburtstagsgeschenk machen soll?


Welche Woche wär das dann? ;-)

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

7

Montag, 2. Januar 2012, 16:07

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/art…o=feeds-newsxml

Twelve reasons to take in a show in 2012



And John Simm returns to Sheffield’s Crucible, where he played Hamlet last year, to star in Betrayal — Pinter’s drama about marital breakdown (from May 17).

Mit Dank an Peter Popper/TRA.

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

8

Montag, 16. April 2012, 20:49

Heute ging's mit den Proben los - in London:

john_simm Start rehearsals for 'Betrayal' @crucibletheatre tomorrow morning. rehearsing in London. V exciting. I'm going in.... #Pintertime
vor etwa 20 Stunden

MacMorgan19 @john_simm @crucibletheatre Best thing about this job. Rehearsals. Love it. Good luck, sure it'll be great.
vor etwa 20 Stunden von Twitter for iPhone als Antwort auf john_simm

john_simm @MacMorgan19 without a doubt.
vor etwa 20 Stunden als Antwort auf MacMorgen19

john_simm @MacMorgan19 ....rehearsals I mean, not that it'll be great! It's all fun and games until the first night, then yer contemplating suicide!
vor etwa 20 Stunden als Antwort auf MacMorgan19

MacMorgan19 @john_simm know what you mean. Rehearsing a new play at the mo. it's going great but 15 days to press night and nerves are kicking in.
vor etwa 20 Stunden von Twitter for iPhone als Antwort auf john_simm

john_simm @MacMorgan19 good luck mate! Enjoy. #drtheatre
vor etwa 20 Stunden als Antwort auf MacMorgan19


GaryWales @john_simm How long are you rehearsing for?
vor etwa 20 Stunden von Echofon als Antwort auf john_simm

john_simm @GaryWales 4 weeks
vor etwa 20 Stunden als Antwort auf GaryWales


JulianSimpson1 @john_simm Good luck! Hope you're feeling better.
vor etwa 20 Stunden von Twitter for Mac als Antwort auf john_simm

john_simm @JulianSimpson1 thank you sir. Much better. #manflu hope all good with you.
vor etwa 20 Stunden als Antwort auf JulianSimpson1


Jessie

Edit (Mittwoch, 18. April 2012, 9.10 Uhr):

http://www.sheffieldtheatres.co.uk/about…SWI3RTg.twitter



Betrayal Rehearsals Begin

16 April 2012

Rehearsals begin today for the eagerly anticipated production of Betrayal, starring John Simm, Juliet Aubrey, Colin Tierney and Thomas Tinker.

Betrayal, Harold Pinter’s semi-autobiographical masterpiece about love and relationships takes to the Crucible stage from Thursday 17 May – Saturday 9 June. The cast have embarked on rehearsals in London while the Snooker World Championships return to their Sheffield home for this year’s tournament.

John Simm, recognisable from his many TV roles including Life on Mars, State of Play and Mad Dogs, returns to Sheffield Theatres following last year’s production of Hamlet, to play Jerry. Simm is joined by BAFTA Award winning actress Juliet Aubrey (Middlemarch, Primeval) as Emma, Colin Tierney (Hamlet) as Robert and Thomas Tinker as the Waiter.

Tickets for Betrayal are on sale now online or over the phone on 0114 249 6000.

http://www.sheffieldtheatres.co.uk/about…SWI3RTg.twitter

Mit Dank an TRA/Twitter.

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jessie« (18. April 2012, 09:10)


9

Dienstag, 8. Mai 2012, 18:40

Fotos von den Proben!!

"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 19. Mai 2012, 15:42

Hier ein Interview. http://www.ft.com/intl/cms/s/2/6ec4a6e0-…l#axzz1vHcwl2js

Mich beunruhigt ein wenig die angesprochene Pause...
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

11

Samstag, 19. Mai 2012, 18:41

Du meinst die "career break"? Ja, klingt nicht so prickelnd für uns Fans!!

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Mai 2012, 23:43

My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Mai 2012, 23:53

Radio Interview (Inhalt: Exile, Betrayal, und, und, und):

http://www.bbc.co.uk/programmes/b01hxh74
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Mai 2012, 22:38

Und ein weiteres Interview. Seine Motivation zu arbeiten? Seine Frau will eine neue Küche. :biggrin:

http://www.yorkshirepost.co.uk/lifestyle…-game-1-4571235
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

15

Freitag, 8. Juni 2012, 10:19

John nach der Vorstellung am 23. bzw. 30. Mai:




Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 8. Juni 2012, 20:58

Danke schon mal für die Photos. Was ich dich noch fragen wollte. Welche Vorstellung hat dir eigentlich am besten gefallen? Du hast ja eine mehr zum Vergleichen.
P.S. Ich lade grade schon mal einen Teil der Bilder bei photobucket hoch. Ic schick dir nachher mal das PW.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

17

Samstag, 9. Juni 2012, 00:48

Bitte. Hab Dir auch gemailt.

Hm. schwierige Frage. Ich tu mich bei sowas immer hart. Die erste ist natürlich immer besonders, da ist alles neu und man paßt auf die Handlung auf. Den besten Sitzplatz hatte ich bei der zweiten, außer für die letzte Szene, da bei der dritten. Spielt auch alles mit rein.

Insgesamt würd ich sagen, entweder die 1. oder 2. Bei der 2. und 3. zieht man dann natürlich Vergleiche, es fällt auf, wenn was anders ist/fehlt ... Aber rein von der schauspielerischen Leistung? Keine Ahnung ...

Hast Du große Unterschiede festgestellt zwischen den beiden, die Du gesehen hast? Außer der einen vergessenen bzw. zwangsweise rausgelassenen Bemerkung?

Jessie

Edit (Samstag, 9. Juni 2012, 14.20 Uhr):

Ein "Fangirl"-Bericht über die Aufführung vom Donnerstag:
http://lifein1973.livejournal.com/2290310.html
inkl. Foto

Jessie

Edit (20.37 Uhr):
Phil ist in Sheffield und schaut Betrayal!!
http://lifein1973.livejournal.com/2290633.html

Jessie

Edit (21.40):
max beesley@maxbeesley7
@john_simm last night at the crucible Have a good one pal wish I was there to support with Phil and Adrian who I think are there tonight. X

Edit (Sonntag, 10. Juni 2012, 15.37 Uhr):

Fotos von gestern!!

http://www.johnsimm.net/index.cgi?board=…ad=2731&page=15

Jessie

Edit (Montag, 11. Juni 2012, 10.49 Uhr):





Jessie

Edit (11.18 Uhr):







Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Jessie« (11. Juni 2012, 11:18)


LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 11. Juni 2012, 21:15

Zitat

Hast Du große Unterschiede festgestellt zwischen den beiden, die Du gesehen hast? Außer der einen vergessenen bzw. zwangsweise rausgelassenen Bemerkung?


Ja, schon. In der zweiten Vorstellung wirkte John viel natürlicher, nicht so theatralisch von der Sprechweise her, wie in der Vorstellung am Dienstag. (Vllt steckte ihm da noch das "schlechte" Wochenende in den Knochen.). Von Ruth war ich am ersten Abend schon sehr positiv überrascht. Sie hat mir gut gefallen. Colin fand ich am ersten Abend "bedrohlicher" in seiner Körpersprache. Und der Witz war ja am zweiten Abend, dass die Bühne sich entweder einmal zu weit oder nicht weit genug gedreht hatte und so die eine Szene in der Wohnung ja rechts gespielt wurde, anstatt links.
Ich liebe es Vorstellungen zu vergleichen. Ich kann mir jetzt die besten Sachen aus zwei Vorstellungen merken und so eine ganz tolle Version in meinem Gedächtnis abspeichern.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?

19

Montag, 11. Juni 2012, 22:34

Ich bin für solche Vergleiche total nutzlos, befürchte ich. Gut, daß da ein Satz vom Dialog gefehlt hat, das ist mir aufgefallen. Aber sonst? Mal saß ich links, mal rechts - das mit der Bühne hätt ich nicht mal gemerkt, wenn es niemand erwähnt hätte.

Jetzt, wo Du's sagst, muß ich sagen, das mit Colin kam mir auch so vor. Also daß er sich etwas mehr "aufgeplustert" hat bei der ersten (meiner zweiten) Aufführung, also bedrohlicher war.

Haben die bei uns eigentlich auch richtig geweint? Hat irgendwer geschrieben, echte Tränen und so. Könnte ich nicht mal sagen ... bin ein ganz schlechter und unaufmerksamer Zuschauer, muß ich zugeben. Bin immer so beschäftigt, der Handlung zu folgen und mich reinzudenken, also daß es mir nicht einfach nur wie "Theater" vorkommt. Mich irritiert das immer wahnsinnig, wenn ich die Umbauten sehe und den Kostümwechsel und diese Sachen. Bin halt mehr ein Film- und Fernsehschauer und gewohnt, daß da ein Schnitt ist und das alles hinter den Kulissen passiert, nicht vor meinen Augen. Raubt mir immer total die Illusion, insbesondere bei solchen Szenen wie Liebesszenen. Kuß und Licht aus und loslassen und getrennt wegrennen ... wenn einen das nicht aus der Illusion reißt, weiß ich's auch nicht ...

Jessie
"Don't be such a jessie!" (Gene Hunt)

LifeOnMars

Assistant Commissioner

Beiträge: 1 409

Wohnort: NRW

Beruf: Anträgeschreiberin

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 12. Juni 2012, 18:01

Colin hat an beiden Abenden eine Träne vergossen. Irgendwer schrieb in seiner Rezension, dass auch John geweint hätte. DAS habe ich nicht gesehen. Wo wäre es denn passend gewesen, hm??
Das Umräumen und Umziehen auf der Bühne bringt mich z.B. gar nicht raus. Aber dieses theatralische Überbetonen, was Colin meiner Meinung nach an beiden Abenden gemacht hat, bringt mich raus. Das ist für mich dann nämlich "schlechtes" Theater.
My name is Sam Tyler. DCI Sam Tyler.
That much I do know! The rest is anyone's guess.
Because one minute I was in 2006, the next I'm in 1973!!!
So the question now is: What happened? Why am I here?